Die von Ihnen aufgerufene Aesculap Akademie Website wird von Ihrem Browser nicht oder nicht vollständig unterstützt. Um die Funktionalitäten der Aesculap Akademie Website vollständig nutzen zu können, muss ein aktueller Browser bzw. eine aktuelle Browserversion (Firefox, IE, Chrome) verfügbar sein.

Ein Benutzer mit diesen Daten ist bereits registriert!
Die Veranstaltung wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Veranstaltung wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Bitte registrieren Sie sich, um Ihre Favoriten verwalten zu können.
{ "WRONG_PASSWORD_REPEAT": "Das gew\u00E4hlte Passwort und die Passwortbest\u00E4tigung stimmen nicht \u00FCberein.", "NO_SEARCH_RESULTS": "Es wurden keine Suchergebnisse gefunden." }
??????

Austria

Austria

Aktuelle Veranstaltungen   (11)

Leihinstrumentarien - Der große Spagat zwischen Theorie und Praxis

Leihinstrumentarien - Der große Spagat zwischen Theorie und Praxis

06.10.2017
Austria - Kufstein

Leihinstrumentarien - Der große Spagat zwischen Theorie und Praxis

Sehr geehrte Damen und Herren, die Weiterentwicklung operativer Möglichkeiten gepaart mit der Herstellung entsprechender Produkte von verschiedenen Herstellern führen zu einer wirtschaftlichen Notwendigkeit von Leihinstrumentarien. Dadurch sind die rechtlichen und organisatorischen Anforderungen gestiegen und stellen v.a. OP- und AEMP-Management aber auch die Hygiene vor große Herausforderungen. Diese Veranstaltung beleuchtet einige wichtige Aspekte und veranschaulicht diese durch praktische Erfahrungen der Referent(inn)en. Dieses Seminar soll verantwortliche Personen aus den Bereichen OP, AEMP, Hygiene und dem Qualitätsmanagement ansprechen.» mehr

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis

10.10.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene und Qualitätsmanagement sind in allen Ordinationen wichtige Themen. Sowohl die Hygieneverordnung 2014 als auch die Qualitätssicherungsverordnung 2012 der Österreichischen Ärztekammer beinhalten eine Vielzahl verbindlicher Vorschriften, die niedergelassene ÄrztInnen in ihren Ordinationen zu erfüllen haben. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Veranstaltung aus erster Hand, worauf bei der Hygiene in Ihrer Ordination zu achten ist, welche Inhalte zu dokumentieren sind und zeigen Ihnen im praktischen Teil wie man richtig desinfiziert. In einem weiteren Teil gehen wir speziell auf den Kreislauf von wiederaufbereitbaren Medizinprodukten in der Ordination ein. Erfahren Sie mehr über Qualität und Werterhalt für Ihre hochwertigen Produkte, über die geforderten Qualitätsstandards und welche hygienerelevanten Punkte es zu beachten gilt.» mehr

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene in der Arztpraxis

17.10.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Hygiene in der Arztpraxis

Hygiene und Qualitätsmanagement sind in allen Ordinationen wichtige Themen. Sowohl die Hygieneverordnung 2014 als auch die Qualitätssicherungsverordnung 2012 der Österreichischen Ärztekammer beinhalten eine Vielzahl verbindlicher Vorschriften, die niedergelassene ÄrztInnen in ihren Ordinationen zu erfüllen haben. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Veranstaltung aus erster Hand, worauf bei der Hygiene in Ihrer Ordination zu achten ist, welche Inhalte zu dokumentieren sind und zeigen Ihnen im praktischen Teil wie man richtig desinfiziert. In einem weiteren Teil gehen wir speziell auf den Kreislauf von wiederaufbereitbaren Medizinprodukten in der Ordination ein. Erfahren Sie mehr über Qualität und Werterhalt für Ihre hochwertigen Produkte, über die geforderten Qualitätsstandards und welche hygienerelevanten Punkte es zu beachten gilt.» mehr

Kompetenztraining: Venöse Blutabnahme und Legen von Venenverweilkanülen

Kompetenztraining: Venöse Blutabnahme und Legen von Venenverweilkanülen

06.11.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Kompetenztraining: Venöse Blutabnahme und Legen von Venenverweilkanülen

Im Rahmen dieser Fortbildung werden Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten der venösen Blutabnahme und der Anlage von Venenverweilkanülen aufgefrischt und vertieft. Sukzessive können Sie unter Anleitung und falls notwendig mit Hilfestellung der Trainer die einzelnen Handlungen am Übungsmodell perfektionieren. Behandelt werden aber auch die einschlägigen rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere des Berufsrechts sowie des Haftungsrechts. Diese betreffen neben Aspekten der Durchführungsverantwortung auch jene der ärztlichen Delegation. Ziel ist, den TeilnehmerInnen ein gewisses Maß an Rechtssicherheit zu vermitteln. Darüberhinaus gibt es natürlich auch noch genügend Zeit für Fragen und Diskussionen.» mehr

Intensivworkshop Infusionsmanagement

Intensivworkshop Infusionsmanagement

07.11.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Intensivworkshop Infusionsmanagement

Fast alle unseren intensivmedizinischen Patienten erhalten intravenös verabreichte Medikamente. Die Wahl des richtigen Zugangsweges und die richtige Applikation stellt in Zeiten zunehmend komplexerer Therapiestrategien eine große Herausforderung für alle beteiligten dar. Fast die Hälfte der Kosten einer modernen Intensivstation entstehen im Bereich der Infusionstherapie. Dieser Workshop wird Ihnen sinnvolle Maßnahmen im Infusionsmanagement aufzuzeigen mit dem Ziel, die Sicherheit Ihrer Patienten zu erhöhen.» mehr

International Anatomy Workshop for Regional Anesthesia

International Anatomy Workshop for Regional Anesthesia

16. - 17.11.2017
Austria - Graz

International Anatomy Workshop for Regional Anesthesia

During this intensive two-day-workshop you will be trained in ultrasound guidance techniques, as well as classical techniques with anatomical landmarks. For the latter techniques, flap dissections may let you review your success immediately. Special dissected specimens/cadavers embalmed with the famous Thiel's method will be provided. In combination with the extraordinary infrastructure (large dissection hall) of the Department of Macroscopical and Clinical Anatomy and plenty of time available for individual training, this workshop will surely fulfil all your expectations.» mehr

Ernährung und Stoma: der Kurzdarmpatient

Ernährung und Stoma: der Kurzdarmpatient

23.11.2017
Austria - Linz

Ernährung und Stoma: der Kurzdarmpatient

Das «Kurzdarmsyndrom» (KDS) bezeichnet ein Krankheitsbild, bei dem durch die operative Entfernung großer Teile des Dünndarms oder einer Behinderung der Darmfunktion aufgrund anderer Ursachen die Nährstoff aufnahme deutlich eingeschränkt ist, so dass es zu einer Mangelversorgung mit Wasser und Nährstoffen kommt. Zudem kann die Anlage eines Stomas erforderlich sein. Für Betroffene wird dadurch eine an ihre Situation angepassteErnährungstherapie unerläßlich, um alle Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Diese Fortbildung soll einen guten, praxisnahen Einblick in diese Thematik geben mit dem Ziel, die Pflegenden dahingehend zu sensibilisieren und sie noch besser in das interdisziplinäre Behandlungsteam einzubinden.» mehr

Sicherer Umgang mit Zytostatika

Sicherer Umgang mit Zytostatika

23.11.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Sicherer Umgang mit Zytostatika

eine Fülle von neuen Medikamenten und Zytostatika-Kombinationen steht uns heute zur Verfügung. Innovative Wege der Verabreichung wurden entwickelt und die Therapie onkologischer Patienten hat sich unzweifelhaft zum Vorteil unserer Patienten verändert. Damit einhergehend wird auch das Wissen um die sichere Verabreichung der Therapien komplexer. Beim Umgang mit Zytostatika ist es notwendig, die beteiligten Personen wirksam vor diesen cancerogen, mutagen und reproduktionstoxisch wirkenden Arzneimitteln zu schützen, gleichzeitig aber auch eine Kontamination des Produktes zu verhindern.Wir wollen Ihnen mit dieser Fortbildung eine Anleitung zum sicheren Umgang mit Zytostatika bieten, über bestehende Gefahren informieren und einen Einblick in die möglichen technischen Hilfsmittel geben - aus Verantwortung gegenüber unseren Patienten und dem medizinischen Personal.» mehr

Aufbereitung flexibler und starrer Endoskope

Aufbereitung flexibler und starrer Endoskope

24.11.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Aufbereitung flexibler und starrer Endoskope

Chirurgische Instrumente, allen voran Endoskope stellen einen nicht unerheblichen Teil des Anlagevermögens einer Klinik dar. Umso mehr müssen diese werterhaltend verwendet und aufbereitet werden, um Langlebigkeit, Einsatzbereitschaft und nicht zuletzt die Sicherheit von Patienten zu gewährleisten.Diese eintägige Fortbildung vertieft Ihre Kenntnisse im richtigen Umgang mit flexiblen und starren Endoskopen während des gesamten Instrumentenkreislaufs.» mehr

Keine Angst vor MRSA/MRGN - oder doch?

Keine Angst vor MRSA/MRGN - oder doch?

30.11.2017
Austria - Maria Enzersdorf/Mödling

Keine Angst vor MRSA/MRGN - oder doch?

auf der Haut, der Schleimhaut, sowie im Darm des Menschen befinden sich die unterschiedlichsten Bakterien. Darunter sind leider auch einige, die uns im Falle einer Infektion gefährlich werden können. Unterschiedliche, oft widersprüchliche Aussagen im Umgang mit multiresistenten Erregern in der Klinik bzw. im Pflegeheim erhöhen die Ängste aller betroffenen Personen (Personal, Patient, Angehörige) und gestalten den richtigen Umgang noch schwieriger. Diese Fortbildung soll Ihnen Hintergründe erläutern, Ängste und Vorurteile gegenüber betroffenen Patienten abbauen und den Umgang mit allen Beteiligten erleichtern.» mehr

OP-Kurs Venenoperationen

OP-Kurs Venenoperationen

30.11. - 01.12.2017
Austria - Korneuburg

OP-Kurs Venenoperationen

CVI ist in Industrieländern ein weit verbreitetes Problem mit ca. 2 bis 5 % der Betroffenen. Wir bieten unseren Patienten in NÖ alle gängigen Methoden der operativen Phlebologie (Crossektomie, partielles Stripping, Minichirurgie, endoluminale Verfahren, Laserobliteration, Microschaumsklerosierung und Flüssigsklerosierung) an. In einer kleinen Gruppe von maximal 12 Personen können Sie bei dieser Fortbildung Ihr Know-how über die Phlebologie auffrischen bzw. weiter vertiefen und sich einen Überblick über Diagnostik und Therapie von CVI verschaffen. Besonderer Wert wird dabei auf die Patientenvorstellung mittels FCDS und auf die Grundlagenschulung in dieser Technik gelegt.» mehr

Kursliste Global Kursliste Global

Kontakt

Aesculap Akademie Österreich

Otto-Braun-Strasse 5
2344 Maria Enzersdorf/Mödling
Tel: +43 (0) 676 88 541 116
E-Mail: alice.haindl@aesculap-akademie.at

 

So kommen Sie zu uns

{ "NO_ERA_ID": "Enter ERA ID", "NO_ERA_ID_ELEMENT": "Enter ERA ID element", "MSG_EVENT_NO_RIGHT": "You don't have the necessary rights to edit this course.", "MSG_LOGIN_WARNING": "Ihre Anmeldung ist fehlgeschlagen!
\n Bitte pr\u00fcfen Sie Anmeldename und Passwort." }
{ "[Domain]": "[AAKAT]", "[Sprache]": "[en]", "[VA]": "[VA]", "[CO]": "[VA]", "[Fachbereich]": "", "TESTTEST1": "", "TESTTEST2": "", "TESTTEST3": "", "TESTTEST4": "", "[Sparte]": "Anaesthesia", "[TestSparte1]": "204975", "[TestSparte2]": "2", "[VA ID]": "[]", "[Title]": "", "[UserId]": "", "[LoggedIn]": "", "[UserName]": "", "[UserDataName]": "" }
{ "[Domain]": "[AAKAT]", "[Sprache]": "[en]" }
{ "[Domain]": "[AAKAT]", "[Sprache]": "[en]", "[VA]": "[VA]", "[Suche]": "[Suche]", "Stichwort": "" }

Sie wurden im Rahmen einer Aesculap Akademie Veranstaltung schon manuell als User angelegt. Möchten Sie Ihren Account jetzt aktivieren? Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Aktivierungslink von uns. Sollten Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spamfilter oder kontaktieren Sie uns direkt.

{ "ROOT_PATH" : "", "BUTTON_OK": "OK", "BUTTON_CANCEL": "Abbrechen", "NOT_ACCEPTED_TERMS_CONDITIONS": "Sie haben die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert.

", "NOT_ACCEPTED_DATA_USE": "Sie haben die Datenschutzbestimmungen nicht akzeptiert.

" }